Unsere Kunden

Deutsche Nationalbibliothek
„Die Möglichkeiten, von den Arbeitsplätzen der DNB jederzeit über Internet auf alle Arbeitsergebnisse der iSquare GmbH zugreifen und gegebenenfalls Rückfragen oder Reklamationen über deren Bugtracking-System auslösen zu können, haben sich von Beginn des E-Paper Projektes an als besonders wertvoll erwiesen. Sie unterstützen die laufende Abstimmung zwischen iSquare und DNB und ermöglichen eine effiziente Erfassung und Dokumentation von Fehlern, Änderungswünschen und deren jeweiligem Bearbeitungsstand.

(Kurt Schneider, Deutsche Nationalbibliothek)
Deutsche Medienagentur
„Wir schätzen die konstruktive Zusammenarbeit mit der iSquare GmbH, die wir als ziel- und problemlösungsorientiert und kreativ erlebt haben. Das Team hat unsere Arbeitsprozesse durch konstruktive Vorschläge und deren Umsetzung optimiert und anschließend die Lösungen an unsere internen Geschäftsprozesse angepasst.“

(Andreas Westermann, Geschäftsführer der AUSSCHNITT Medienbeobachtung)
critical path
„Unsere Kunden freuen sich wie wir über die besonders hohe Zuverlässigkeit des Unternehmens, eine den Umständen angepasste Prioritätensetzung sowie durch eine stets sichere Anwendung der technischen Tools und Möglichkeiten… Die iSquare GmbH realisiert in vollständiger Eigenverantwortung aufgrund ihres herausragenden IT Know-hows, ihrer Innovationskraft und ausgeprägten Zielstrebigkeit und Flexibilität auch höchst anspruchsvolle Entwicklungsprojekte äußerst erfolgreich – in time und budget.“

(Robert Fuchs, Geschäftsführer, Critical Path Deutschland GmbH)
Cornelsen Verlag
init T Systems Technische Universität Berlin O2
Equity Scope beagle software Outermedia
„Das Team der iSquare GmbH überzeugte durch seine exzellente Fach- und Sozialkompetenz. Mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein bestach es durch absolute Zuverlässigkeit, flexiblen Arbeitseinsatz und professionelles Projektmanagement. Das Team ermittelte und löste problematische Fragestellungen, bevor sie zu wirklichen Problemen führen konnten und zeichnete sich durch eine ganzheitliche Betrachtung des Projektes aus.“

(Simon Oldeboershuis, outermedia GmbH)
Red Bull